Gemeinsam Werte schaffen

Ihre Geldanlage bei der LINDE eG ist eine Investition mit sozialer Wirkung. Durch eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft und den Erwerb von Genossenschaftsanteile unterstützen die Verwirklichung bezahlbarer Lebensräume in Form von gemeinschaftlich organisierten Wohnprojekten und den Erhalt von dörflichen Strukturen und Architektur.
Eine Beteiligung am Wohnprojekt Kracherhof eignet sich ideal für Anleger:innen, die Wert auf nachhaltige, sinnvolle Geldanlage ohne Focus auf bedingungslose Gewinnmaximierung legen. Die Linde eG ermöglicht eine attraktive und sichere Rendite ohne Spekulation.
Egal ob Sie im Kracherhof wohnen möchten, oder in ein für Sie unterstützenswertes Projekt Geld anlegen möchten: Für das ersten volle Jahre nach Bezug wird eine Rendite von 1,7% erwartet. Langfristig soll eine jährliche Dividende bis zu 4 % ausgezahlt werden. Die Auszahlung erfolgt nach der jährlichen Mitgliederversammlung.

Voraussichtliche Renditeentwicklung ab Bezug März 2023*:

Jahr 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032
Rendite 0,09% 1,72% 1,74% 1,76% 1,78% 1,80% 1,83% 1,85% 1,87% 1,89%

Die Genossenschaftsanteile bilden das Rückgrat in Form von Eigenkapital und sind wesentlicher Bestandteil der Finanzierung. Sie werden zum einen von Bewohnern geleistet, die 600€ pro QM Mietfläche einzahlen, als auch von investierenden Mitgliedern.

Zukünftige Nutzer:innen haben die Möglichkeit Ihre Anteile über einen Förderkredit der KFW zu finanzieren.

Mehr zur Finanzierung der Genossenschaft finden Sie hier.

Genossenschaftsanteile als sichere Geldanlage

Durch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen der Linde Wohnbau eG investieren Sie in eine sinnvolle Geldanlage, die deutlich flexibler ist als eine vergleichbare Anlage in eine einzelne Immobilie.

Das Genossenschaftsmodell hat sich seit Jahrzehnten für viele Anleger bewährt und bietet gute Renditen bei hoher Verlässlichkeit.

Darüber hinaus stehen Wohnungsbaugenossenschaften, neben der Rendite, für eine Wirtschaftsweise, die auf Werten wie Solidarität und Transparenz beruht.

Aber auch Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt bei der Geldanlage. Genossenschaften wie die Linde eG  bietet Sicherheiten, die  über klassische Immobilieninvestments hinausgehen:

  • Jährliche Prüfung und Begleitung durch eine unabhängige Instanz im Form des Genossenschaftsverbandes (VdW)
  • Eine Mitgliederversammlung auf der  aktiv auf Geschäftsführung Einfluss genommen werden kann.
  • Transparenz durch Informationsrechte der Mitglieder.
  • Verantwortung der Mieter, durch Beteiligung am Wohneigentum
  • Kündigungsmöglichkeit von Anlegeranteilen.

Die Risiken

Eine Geldanlage in Genossenschaftsanteilen hat deutlich geringe Risiken als bei klassischen Geldanlagen in Immobilien  z.B. offenen Immobilienfonds oder geschlossenen Fonds.

In Deutschland sind Genossenschaften die Rechtsform mit dem geringsten Insolvenzraten. Darüber hinaus erhalten Sie durch die Mitgliederversammlung umfangreichen Einblick in die Geschäftstätigkeit der Genossenschaft.

Eine jährliche Prüfung durch den Genossenschaftsverband verschafft zusätzlich Sicherheit.

Unsere Genossenschaft gehört dem VdW Bayern an, dem Prüfungsverband von über 320 bayerischen Wohnungsbaugenossenschaften.

Haftungsrisiko: Ihre Haftung beschränkt sich auf die Höhe Ihrer Anteile. Eine Nachschusspflicht besteht nicht.

Vermietungsrisiko: Genossenschaftlich organisierte Wohnungen  und gemeinschaftliches Wohnen treffen aktuell den Nerv. Vor allem in der Metropolregion München, wo wir einen angespannten Mietmarkt haben, ermöglicht die Linde eG bezahlbaren Wohnraum

 

Die Kündigung von Genossenschaftsanteilen

Jedes Mitglied kann, mit einer Kündigungsfrist von einem Jahr im Voraus zum Jahresende sein Anteil kündigen. Weiter Details hierzu finden Sie in der Satzung der Linde Wohnbaugenossenschaft eG :Link

Wie investierte ich?

Die Mindestanlage für eine Mitgliedschaft in der Linde eG liegt bei zwei „Mitgliedsanteilen“ in Höhe von je 500 € (insgesamt 1.000 €) + ein einmaliges Eintrittsgeld von 100€.

Darüber hinaus können Sie weitere Anteile in beliebiger Höhe zeichnen. Eine sinnvolle Anlage fängt ab 5.000-10.000€ an. Aber auch kleiner Beträge sind möglich.

Ab Bezugsfertigkeit des Projektes gewähren wir auf Ihre Anteile eine Dividende von bis zu 4 %. Die Dividende wird jährlich nach der Mitgliederversammlung ausbezahlt.

  • Bereits 937.500€ Eigenkapital gezeichnet 69,96% 69,96%

Mitgliedschaftanfrage für die Wohngenossenschaft LINDE eG

* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
*Pflichtfeld
*Pflichtfeld Mindestanlage 1000€, danch in 500€ Schritte. Gewünschte Investitionshöhe ab 5000€

Datenschutz


Wenn Sie uns per Beitrittserklärung personenbezogene Informationen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der Adresse der Wohnungsgenossenschaft LINDE eG oder info@wohngenossenschaft-linde.de an uns wenden.

* Pflichtfeld

Anmerkung:
Die Haftung der Genossenschaftsmitglieder gegenüber Gläubigern der Wohngenossenschaft LINDE eG ist auf die Höhe der gezeichneten Anteile beschränkt. Eine darüberhinausgehende Haftung oder eine Nachschusspflicht ist nach der Satzung der Wohngenossenschaft LINDE eG aus- geschlossen. Die Wohngenossenschaft LINDE eG strebt eine Rendite der Genossenschaftsanteile von 1 - 4 % p. a. an.